• Nederlands
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Magyar

1062 Budapest, Délibáb utca 30.
+36305714757, +3612560308.
 

Zahnfleischbehandlungen

Zahnfleischbehandlungen

Die Erkrankung des Zahnfleisches und des damit gemeinsam eine funktionale Einheit bildenden Knochenbestands gilt als Volkskrankheit, von der hauptsächlich die Erwachsenen betroffen sind. Eine Entzündung des, die Zähne festigenden Apparates (Zahnfleisch, Zahnwurzelmembranfaser-System, Knochen) verursacht das Schwinden der Gewebe, und so auch den Verlust der Stabilität der Zahnbefestigung.

Faktoren, die Anfälliger für solch eine Erkrankung machen sind vernachlässigte Zähne, nicht ausreichende Mundhygiene, nicht entsprechend angefertigte Füllungen, Zahnersätze, Rauchen, sowie genetische Gegebenheiten. Symptome des beginnenden Prozess‘: Zahnfleischbluten, Mundgeruch, Schmerzen. Im fortgeschrittenen Zustand können: Zahnwanderung, Bewegbarkeit des Zahnes, Zurückziehen des Zahnfleisches, schmerzende Taschen die begleitenden Symptome sein. Die Therapie besteht aus mehreren Stufen, das Ziel dieser ist in erster Linie das Beenden der Entzündung und des Auslösers der Entzündung, bzw. das Aufrechterhalten eines entztündungsfreien Zustands.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

KONTAKT

Konfigurieren
Adresse:  1062 Budapest, Délibáb utca 30.
Öffnungszeiten:  Montag – Freitag 8 – 20
Telefonnummer: +36 1 2560308
                   +36 30 5714757
E-mail:  fogaszat "kukac" hs-dental.hu